Foto ab 6 Cent - Fotokalender, Fotobuch & Fotos online bestellen
Service
auf einen Blick
Rufen Sie uns gerne an.
Montag bis Sonntag 9:00 bis 22:00 Uhr
0,45 €/Min. aus dem Festnetz. Bei Anrufen über Mobilfunk können höhere Kosten enstehen.
Unser Service, Ihre Vorteile
7-Tage-Kundenservice
Immer für Sie da!
geprüfte Produktqualität
vielfacher Testsieger

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Foto.at

 

§ 1 Geltungsbereich


Für die Geschäftsbeziehung zwischen DigiFoto Handels-GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller für den Zweck der Online-Bestellung auf seinem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.
Der Anbieter nutzt zur Umsetzung des Online-Fotoservice die Infrastruktur und Software der CeWe Color AG & Co. OHG, Oldenburg (Oldb). Zur Bearbeitung der Aufträge werden nur die Personen- und Bilddaten an die CeWe Color AG & Co. OHG weitergegeben, die zu einer vollständigen Bearbeitung erforderlich sind.

 

§ 2 Vertragspartner


Vertragspartner des Bestellers ist DigiFoto Handels-GmbH mit dem Geschäftssitz in Wien.

 

§ 3 Vertragsabschluß


Der Besteller erteilt dem Anbieter den Auftrag zur Herstellung digitaler Photos oder der Herstellung von Produkten mit individuellen Fotomotiven (alles im Folgenden "Waren" genannt). Der Vertrag kommt zustande, wenn der vom Besteller per Internet erteilte Auftrag von dem Anbieter mittels E-mail bestätigt worden ist.
Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gelten diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen.
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist DigiFoto Handels-GmbH nicht zu einem Vertragsabschluß verpflichtet, ebenso dann nicht, wenn der Lieferant von DigiFoto Handels-GmbH trotz vertraglicher Verpflichtung DigiFoto Handels-GmbH aus welchem Grund auch immer, nicht mit der bestellten Ware beliefert. In diesem Fall wird der Besteller darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.

 

§ 4 Preise


Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag des Vertragsschlusses gültigen, in der Website von dem Anbieter angegebenen Preisen. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert und den Versandkosten inkl. aller Steuern und sonstiger Preisbestandteile. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und sind inklusive 20% MwSt. angegeben.
Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass gewerbliche Besteller bei einem Warenwert über 100,00 Euro die gesetzliche Umsatzsteuer im Wege des Vorsteuerabzugs gelten machen können.

 

§ 5 Widerrufsrecht, Rücksendungsrecht


Bei Fotoausarbeitung:

Das Recht zum Widerruf des Auftrages bei Fernabsatzverträgen ist ausgeschlossen, da die erstellten Photos nach den Vorgaben des Bestellers angefertigt werden und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Digitalkamerabestellung:

a) Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von vierzehn Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Waren von Kauf zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Die Rücksendung der Ware hat binnen drei Werktagen nach absenden der Rücktrittserklärung zu erfolgen. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen rechtzeitige Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die zurückgesendete Ware vollständig in ungenütztem und ungebrauchten und in als neu wiederverkaufsfähigen Zustand befindet und in der unbeschädigten Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Kosten des Versandes gehen zu Lasten des Kunden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör (Handbücher, Treiber, Software, Kabel, Akkus, Speicherkarten, etc.) fehlt, gebraucht oder beschädigt ist. Bei Rücksendung ist eine Kopie der Rechnung beizufügen. Bei einer Rücksendung haftet DigiFoto Handels-GmbH weder für Beschädigung noch Verlust der Ware. Rückgabe ist bei Kunden-Sonderbestellungen nicht möglich.


b) Für innerhalb von 14 Tagen zurückgeschickte Ware überweisen wir den gesamten Produktpreis (exkl. Versandkosten). Die zurückgeschickten Produkte müssen in neuem und vollständigem Zustand mit allem Zubehör und Bedienungsanleitungen zurückgeschickt werden.

 

§ 6 Lieferung, Versand


Zur Lieferung der Fotoausarbeitungen und Waren arbeiten wir mit der österreichischen Post - Post.at - zusammen. Foto.at ist ein österreichischer Onlineanbieter und beliefert ausschließlich Österreich. Es werden alle Bestellungen akzeptiert, bei den eine korrekte österreichische Lieferadresse angegeben wurde. Aufträge mit Lieferadresse außerhalb von Österreich werden nicht zugestellt. Wir versenden ausschließlich nach Österreich.

Die Lieferung oder Abholung der Bestellung erfolgt nach den in der Website festgelegten Bestimmungen, sofern zwischen dem Besteller und dem Anbieter nichts Abweichendes vereinbart wurde. Der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt.

Die Lieferzeiten von Fotoprodukten finden Sie in der Sektion Lieferzeiten.

(bei Bestellungen von Digitalkameras können Sie mit Lieferzeiten von 3 bis 5 Werktage rechnen). Lieferverzug durch den Anbieter berechtigt den Besteller nicht zu Schadensersatzansprüchen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten des Anbieters vor.

Die Versandkosten von Fotoprodukten finden Sie in der aktuellen Preisliste. Für jede Produktgruppe werden extra Versandkosten berechnet.

Die Versandkosten bei Bestellung von Digitalkameras liegen bei 4,95 pro Auftrag und die Ware wird von der Post.at an die Lieferadresse zugestellt. Es werden extra 3,95 EUR pro Auftrag für Nachnahme berechnet.

 

§ 7 Zahlung


Der Besteller kann den Kaufpreis per Rechnung, Kreditkarte oder Lastschriftverfahren zahlen.
Falls die Zahlung gegen Rechnung erfolgt, hat der Besteller den Rechnungsbetrag spätestens innerhalb von sieben Tagen ab Warenanlieferung zu bezahlen. Bezahlungen gelten an dem Tag als geleistet, an dem der Anbieter über den Betrag verfügen kann.
Kommt der Besteller durch Erhalt einer Mahnung nach Fälligkeit oder ansonsten mit Ablauf von dreißig Tagen nach Zugang der Rechnung in Zahlungsverzug, so kann der Anbieter Verzugszinsen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes verlangen. Sollte nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden sein, so kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden.
Falls eine Abbuchung vom Konto des Bestellers per Lastschrifteinzug aufgrund mangelnder Deckung oder falsch angegebener Bankdaten nicht möglich sein sollte, hat der Besteller dem Anbieter die durch die Rückbelastung entstehenden Bankbearbeitungsgebühren zu erstatten.

CEWE COLOR  behält sich aus logistischen Gründen das Recht vor, den Rechnungsbeleg in elektronischer Form zu versenden.  Der Rechnungsversand erfolgt in diesem Fall per E-Mail und ist kostenlos.

Digitalkamerabestellung:

Der Besteller kann den Kaufpreis bei allen Digitalkamerabestellungen per Nachnahme, ClickandBuy oder PayPal zahlen.

 

§ 8 Aufrechnung


Eine Aufrechnung durch den Besteller ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Anbieter nicht bestritten werden.

 

§ 9 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum des Anbieters.

 

§ 10 Mängelansprüche


Eine Ware ist mangelhaft, wenn sie dem technischen Standard digitaler Photoentwicklung und
-bearbeitung nicht entspricht. Gleiches gilt, wenn die Ware Transportschäden aufweist, die bis zur Ablieferung beim Besteller entstanden sind. Kein Mangel sind dagegen rein geschmackliche Gesichtspunkte.
Bei berechtigten Beanstandungen hat der Anbieter zunächst das Recht zur Ersatzlieferung. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich, schlägt sie fehl oder erfolgt sie nicht innerhalb einer vom Besteller gesetzten, angemessenen Frist, so ist der Besteller berechtigt, den Rücktritt vom Vertrag zu erklären oder eine Kaufpreisminderung zu verlangen. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet, die Versandkosten werden von dem Anbieter übernommen. Schadensersatzansprüche wegen Mängeln bestehen nur nach Maßgabe von § 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Bei Aufträgen eines Unternehmers, der Waren in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit bestellt, gilt zusätzlich folgendes: Der Besteller hat offensichtliche, ohne besondere Aufmerksamkeit auffallende Mängel innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware geltend zu machen. Eine spätere Geltendmachung von offensichtlichen Mängeln ist ausgeschlossen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der Entdeckung innerhalb einer Verjährungsfrist von einem Jahr ab Anlieferung der Ware geltend zu machen.

 

§ 11 Haftung


Der Anbieter haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit für alle darauf zurückzuführenden Schäden unbeschränkt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Die Haftung ist dabei auf den typischerweise bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche des Bestellers, soweit sie nach Erteilung des Auftrages entstehen, sind ausgeschlossen. Insbesondere ist bei nur einfacher Fahrlässigkeit jede Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Dateien auf Datenträgern des Bestellers oder des Anbieters sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen und Netzwerken ausgeschlossen.
Die Haftung des Anbieters nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

§ 12 Datenschutz, Datensicherung


Dem Besteller ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Besteller steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Anbieter verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.
Der Anbieter setzt bei der Auftragserteilung voraus, dass der Besteller seine Datensätze auch über den Zeitpunkt der Auslieferung der Arbeiten an ihn hinaus sichert. Eine Sicherung der vom Besteller übermittelten Daten durch den Anbieter erfolgt nicht. Die vom Kunden übermittelten Bilddaten werden nach Erfüllung des Auftrages gelöscht. Ausgenommen davon sind diejenigen Bilddaten, die auf Wunsch des Kunden archiviert werden.

 

§ 13 Urheberrechte, Strafrecht


Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien zeigt sich der Besteller allein verantwortlich. Bei allen dem Anbieter übertragenen Arbeiten sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte des Bestellers vorausgesetzt. Alle aus einer etwaigen Verletzung dieser Rechte entstehenden Folgen trägt allein der Besteller.
Der Besteller sichert mit Erteilung des Auftrages zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen die Strafgesetze, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie, verstoßen. Sollten dem Anbieter Zuwiderhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird der Anbieter unverzüglich die zuständigen Strafverfolgungsbehörden einschalten.

 

§ 14 Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht


Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Anbieters. Bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich slowakisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

§ 15 Salvatorische Klausel


Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die jeweils einschlägige gesetzliche Regelung.

 

 

Stand: Mai,1 2009
logo Foto.at
*Gemäß Preisliste gelten alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.